Jahrestagung in Bonn als Barcamp - Die Bücherfachfrauen

Wann? 17. November 2018, 9.30 bis 16.30 Uhr, Einlass 8.30 Uhr

Wo? BaseCamp Bonn, In der Raste 1, 53129 Bonn

 

Neue Ideen entstehen, wenn man gewohnte Umgebungen verlässt. Genau das machen die BücherFrauen 2018 mit ihrer Jahrestagung. Erstmals findet sie als Barcamp im BaseCamp Bonn statt. Ziel ist die Förderung einer intensiven Diskussionskultur, die es schafft, kluge und engagierte Frauen zusammenzubringen, um sich über die eingebrachten Themen auszutauschen. Das Barcamp als Jahrestagungsformat bietet jeder Teilnehmerin die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen mitzubringen und dazu eine Session von 45 Minuten anzubieten. Zu diesem Barcamp sind erstmals auch Interessierte aus befreundeten Netzwerken und der Branche eingeladen, mitzudiskutieren, eigene Ideen mitzubringen und sich mit den BücherFrauen auszutauschen.

  1. November 2018, Bonn

#bfcamp18: Jahrestagung in Bonn als Barcamp

Einmal im Jahr werden alle BücherFrauen zu einem großen Netzwerktreffen eingeladen, meist im November. Die Jahrestagung wird reihum von den größeren Regionalgruppen organisiert und dient zum einen der Regelung der diversen Angelegenheiten des Vereins sowie dem Austausch der Mitgliedsfrauen untereinander z.B. durch Workshops, Möglichkeit zum Treffen von AGs, Austausch über überregionale Aktivitäten usw. Alle zwei Jahre wird der Vorstand gewählt. 2018 versuchen wir mal was anderes und treffen uns zum ersten BücherFrauen-Barcamp in Bonn.

 

Das Barcamp bietet Raum für Themenvorschläge. Es gibt keine großen Podien, sondern unterschiedliche Sessions, die eine kreative und offene Atmosphäre für Fragen, Ideen und Diskussionen schaffen. Somit sprechen wir vielleicht über Themen und Projekte, die Vorstand und Orga-Team noch gar nicht kennen.

 

Im Videointerview mit Rabea Güttler beantwortet die erste Vorsitzende der Bücherfrauen, Jana Stahl, die wichtigsten Fragen:

https://www.buecherfrauen.de/ueber-uns/ueber-uns-detail/1945-barcamp-die-jahrestagung-auf-dem-campingplatz-bfcamp18/

 

Hintergrundinformationen zu den BücherFrauen e. V.

Das Branchen-Netzwerk BücherFrauen e. V.  wurde 1990 nach dem Vorbild der englischen Women in Publishing (WiP) in München gegründet. Mittlerweile bündelt der Verein die Interessen von fast 1000 deutschen Verlagsfrauen, Buchhändlerinnen, Übersetzerinnen und Frauen aus anderen Arbeitsbereichen rund ums Buch. Zielsetzung der BücherFrauen e. V. ist es, Kontakte herzustellen, Informationen und Erfahrungen auszutauschen, Jobs und Aufträge zu vermitteln, aber auch frauenspezifische Interessen in der Buchbranche zu vertreten. Bundesweit sind die BücherFrauen in Regionalgruppen organisiert, die eigenständig Schwerpunkte bestimmen sowie Veranstaltungen wie beispielsweise Fachvorträge, literarische Ausflüge oder Stammtische organisieren. Darüber hinaus bringen Mentoring-Projekte weibliche Nachwuchskräfte mit Führungsfrauen zusammen. Mehr Informationen zum Verein sowie den deutschlandweiten und regionalen Angeboten und Veranstaltungen im Internet unter www.buecherfrauen.de.

Zurück